Bitte bleiben Sie gesund. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

 

Ab 10. Juli 2021 bzw. 15. Juli 2021 finden in Tübingen bzw. Villingen wieder Vereinstreffen statt.

 

Informiert Euch bitte zeitnah über Änderungen via Homepage.

 

Die IBRA in Essen wurde auf den 25.-28. Mai 2023 verschoben.

 

Die Hauptversammlung des Bundes Deutscher Philatelisten e.V. fand am 06. November 2021 im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn statt. Über die dort erzielten Ergebnisse und gefassten Beschlüsse informieren wir demnächst an dieser Stelle. 

  

Bitte lest auch unsere Anträge "Corona-Hilfe" und "Beitragsfreie Mehrfachmitgliedschaften" zum Verbandstag des Landesverbandes Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine im Bund Deutscher Philatelisten e.V. Der ursprünglich zunächst für den 16. Mai 2020 geplante Termin wurde coronabedingt auf den 07. November 2020 verschoben und musste dann erneut abgesagt werden. Der LV-Tag ist nun für den 21. Mai 2022 terminiert.

 

WICHTIGE ÄNDERUNG:

Am 02. Oktober 2021 hat der Gesamtvorstand des LV Südwest beschlossen, dem für den 21. Mai 2022 geplanten LV-Tag eine Senkung des LV-Beitrages um 25 % von EUR 8,-- auf EUR 6,-- vorzuschlagen. Falls der LV-Tag diesem Vorschlag folgt, betrachten wir unseren Antrag "Corona-Hilfe" als "erledigt".

 

Antrag "Corona-Hilfe"

Der Briefmarken-Sammlerclub Villingen/Schwarzwald e.V. (Verein 09/099) beantragt,

der LV-Tag 2020 in Gammertingen-Trochtelfingen möge beschließen,

 

 den Landesverbandsbeitrag für die Jahre 2021 - 2024 auf                          EUR 5,50 festzusetzen.

 

Zur Begründung:

 

Das Jahr 2020 brachte für die Vereine des LV Südwest vielfältige Herausforderungen mit sich. Durch die Corona-Pandemie kam das Vereinsleben in kurzer Zeit nahezu vollständig zum Erliegen. Viele Veranstaltungen mussten entweder auf unbestimmte Zeit verschoben oder komplett abgesagt werden. Das brachte und bringt auch finanzielle Belastungen für die Vereine mit sich. Hier kann der Landesverband mit seiner starken Finanzkraft einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, die ihm angeschlossenen Vereine während der nach wie vor andauernden Corona-Pandemie zu sichern und zu stärken.

 

Nachfolgende Grafik zeigt die Vermögensentwicklung des LV Südwest in den Jahren 2006-2019. Der Landesverband ist aufgrund der hervorragenden finanziellen Situation, die sicherlich auch der guten Arbeit des Landesschatzmeisters in der Vergangenheit zu verdanken ist, in der Lage, eine Beitragssenkung in dieser Größenordnung zu verkraften.

 

Der zukünftige Beitrag in Höhe von EUR 5,50 entspricht in seiner Höhe dem des Jahres 2016. Der LV Südwest verzichtet durch die Beitragssenkung auf Einnahmen in Höhe von ca. EUR 12.500,-- jährlich.

 

Leistungskürzungen von Seiten des Landesverbandes zur Gegenfinanzierung sind nicht vorzunehmen.

 

Wofür die Vereine die ersparten Beiträge verwenden, regelt jeder Verein in eigener Verantwortung.

 

Jürgen Häsler 

Briefmarken-Sammlerclub Villingen/Schwarzwald e.V.

1. Vorsitzender

 

 


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

 

Antrag "Beitragsfreie Mehrfachmitgliedschaften"

 

Der Briefmarken-Sammlerclub Villingen/Schwarzwald e.V. (Verein 09/099) beantragt,

der LV-Tag 2020 in Gammertingen-Trochtelfingen möge beschließen, dass der

 

Landesverband Südwest die Regelung des Bundes Deutscher Philatelistrn e.V. zur Beitragsfreiheit von Mehrfachmitgliedschaften ab 01.01.2021 für den LV-Beitrag übernimmt.

 

Zur Begründung:

 

Auf der Hauptversammlung des BDPh am 28. September 2019 in Bensheim wurde in der Beitragsordnung des Bundes folgende Regelung zur Beitragserhebung bei Mehrfachmitgliedschaften getroffen:

 

Beitragsordnung des BDPh

Nr. 5 e. Bei Personen, die Mitglied in mehreren Vereinen sind, die einem Mitgliedsverband

des BDPh angehören, wird der von den Mitgliedsverbänden an den BDPh abzuführende Beitragsanteil auf Wunsch des Mitgliedes nur einmal erhoben. In diesem Fall bestimmt das Mitglied, über welchen Verein und Verband der Jahresbeitrag abzuführen ist. Der Wunsch ist an die Bundesgeschäftsstelle zu richten. Einzel- und Familienmitglieder sind von dieser Regelung ausgeschlossen.

Diese Regelung ist sinngemäß  für den Landesverband Südwest zu übernehmen.

 

"Beitragsordnung des LV Südwest"

Bei Personen, die Mitglied in mehreren Vereinen sind, die dem Landesverband Südwest angehören,

wird der von den Mitgliedsvereinen an den LV Südwest abzuführende Beitrag

auf Wunsch des Mitgliedes nur einmal erhoben.

In diesem Fall bestimmt das Mitglied, über welchen Verein der Jahresbeitrag abzuführen ist. Der Wunsch ist an den Landesschatzmeister zu richten. 

Familienmitglieder sind von dieser Regelung ausgeschlossen.

 

 Jürgen Häsler 

Briefmarken-Sammlerclub Villingen/Schwarzwald e.V.

1. Vorsitzender